EGF-Schüler beim Jungforschertag

Eine Gruppe von 10 Schülerinnen und Schülern fuhr am 23. November in Begleitung von Herrn Dr. Kaltenbrunner zum landkreisweiten 2. Jungforschertag auf Burg Feuerstein. Nach einem Eröffnungsplenum mit unserem Landrat konnten sich die Teilnehmer einen ganzen Tag lang in verschiedenen wissenschaftlichen Workshops ausprobieren:

Vom Bau eines elektrischen Würfels oder dem Erkunden der Technik hinter dem Highspeed-Internet, über die Programmierung einer Leuchtanzeige, bis hin zu Experimenten mit Nanotechnologie wartete ein breites Angebot darauf, von den Schülern entdeckt zu werden.

Ein aufblasbarer Würfel wurde ohne Klebstoff aus Papier gebastelt, auf der Sternwarte Feuerstein konnte die Sonne beobachtet werden und mit Photovoltaik-Modulen wurde Sonnenenergie in Strom verwandelt. Mit einer selbst gelöteten Schaltung wurde schließlich das Rätsel gelöst, wie man einen Kohlkopf, eine Ziege und Wolf sicher ans andere Ufer eines Flusses bringen kann, ohne dass diese sich gegenseitig auffressen.

Alles in allem ein rundum gelungener Ausflug mit vielen neuen Ideen und spannenden Eindrücken!

  • JF_001
  • JF_002
  • JF_003
  • JF_004
  • JF_005
  • JF_006
  • JF_007
  • JF_008
Copyright © 2018 egf-online.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.